TC Einhausen - Der Tennisverein für die ganze Familie
TC Einhausen - Der Tennisverein für die ganze Familie

Chronik des TC Einhausen e.V.

1964:

Konrad Gärtner entwickelte mit einigen Sportfreunden den Gedanken zur Gründung eines Tennisclubs und dem Bau einer Tennisanlage

 

1969:

Gründung des TCE aus Mitgliedern des Ballspielclubs (BSC), der damals eine Tennisabteilung unterhielt. Gründungsmitglieder waren: Konrad Gärtner,
Dr. Walter Döll, Rudolf Kübber, Walter Hiemenz, Kurt Gärtner, Helmut
Stockmann, Robert Schmidt und Adi Schumacher. 

 

Gründungsdokument des TCE

1972:

Einweihung der ersten beiden Sandplätze in der Wolfshecke, die überwiegend
in Selbsthilfe der Vereinsmitglieder errichtet wurden

 

1975:

Erweiterung um einen dritten Platz und ein Holzhaus, das nach und nach zum provisorischen“ Clubhaus ausgebaut wurde

 

1981:

Fertigstellung des vierten Sandplatzes

 

1988:

Die erste Herrenmannschaft stieg in die Gruppenliga auf

 

1989:

Erster Spatenstich für das neue Clubhaus

 

1991:

Einweihung des neuen Clubhauses, das in über 20 Monaten errichtet wurde.
3000 Arbeitsstunden wurden durch die Mitglieder geleistet.

2009:

Das 40-jährige Vereinsjubiläum wird gefeiert

 

2012:

Renovierung der Plätze 3 und 4

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisclub Einhausen e.V.